Montag, 11. Februar 2008

neue Fotos und Dialog

Fotos


Ich habe letzte Woche mich ein wenig neu eingekleidet, da das überbordene Einkommen von ASF einen einfach dazu einläd Geld auszugeben- hehe - und haben spontan in der Metro Fotos von uns gemacht. Die Fotos sind echt gelungen, dank Martin , einem Mitfreiwilligen hier aus Warschau, welcher virtuos das Fotografieren beherrscht und natürlich nicht zuletzt aufgrund meiner lieben neuen Kamera :)










Ihr seht von links nach rechts: Clarą, Martin, Malwina, Kamil und Alex und im Hintergrund unsere prächtige U-Bahn Station Ursynów...


und hier der Link zu den Fotos: http://picasaweb.google.de/Briedigkeit/Fotoshooting08


Dialog





Uuund noch ganz interessant, ich habe eine tolles Magazin kennengelernt, Dialog heisst der gute Fetzen, welches über polnisch-deutsche und deutsch-polnische Themen schreibt. Ich habe mir gleich zwei Ausgaben ausgeliehen und hab schon mal reingeschnuppert, es scheint interessant zu sein. Alle Artikel erscheinen immer zweisprachig, aber ich halte mich eher an die deutschen, das polnische ist noch zu schwer...

Zuuum Beispiel, sehr interessant, wird in der letzten Ausgabe wird Jacek Tyblewski interviewt, ein Exilpole ind Deutschland und befragt zu der Thematik wie es den um die Exilpolen zur Zeit stehe und wie die Stimmung in der Gemeinde ist. Der Typ ist der Chef vom radio multikulti und gilt zudem als Experte der Exilgemeinde der Polen in Deutschland.
Er geht übrigends von bis zu zwei Millionen Polen in Deutschland aus...
Über den ganzen Artikel hier zu schreiben würde aber ausufern, das waren glaube ich über fünf Seiten und leider stellt Dialog die Artikel leider nicht online. schade.
Aber ich denke ich werde sicherlich noch einige Male dieses Magazin zitieren, da es sich ja genau mit dem befasst, was hier im Blog beschrieben werden soll!


Links:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

2mio Polen ist viel zu wenig gerechnet...

Alleine im ruhrpott gibts 2mio mit poln. Wurzeln...

http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhrpolen

Und während des krieges bzw. danach dürften noch locker 2 mio dazu gekommen sein...Beutesoldaten ,verschleppte Kinder ,Zwangsarbeiter ,Spätaussiedler aus Mischehen, "normale" Polen die in Deutschalnd Arbeiten bzw. deutsche geheiratet haben usw...

Hannes in England hat gesagt…

Jo Ali,

ist ja cool, dass du dieses Magazin gefunden hast. Kannste ja bestimmt Polnisch und Deutsch-Polnischeinhalte lernen.
Am Weekend war ich ja Wildwasserfahren, übergeil, kannste ja auch meinem Blog auschecken.
Cya,
H